My light-hearted friend
Easy like Sunday Morning



Easy
Easy

Easy,

unser liebenswerter brauner Wirbelwind.
* * *

Sie hat die Nase immer im Wind, ist immer auf heißer Spur,

eben eine echte "D"etektivin.(D-Wurf)

Sie hat es immer eilig, aus Angst sie könnte was verpassen,

neugierig auf´s Leben testet sie ihre Grenzen aus,

Spiel und Spaß stehen für sie an oberster Stelle,

kurze Kuscheleinheiten auf der Couch runden ihren Alltag ab.

Das Wichtigste überhaupt:

Sie war das "UND" zwischen Kayleigh und Lea,

sie hält durch ihre soziale Art die Truppe zusammen!


Name/Rufname:

Ihr vollständiger Name ist
Easy like Sunday Morning,

nach einem Song der "Commodors "

aber gerufen werde sie Easy
( wie einfach, leicht, locker, mühelos)

Spitzname: Ilse



Zwingername/Bedeutung:

My light-hearted friend - mein leichtherziger, unbeschwerter Freund

 

" to feel light-hearted and optimistic, cheerful, without problems !"



Geboren am ...

im Sternzeichen:

14.07.2013

Krebs -

Der Krebs-Hund ist ein kleines Sensibelchen, man sollte sich nicht von seinem robusten Äußeren

täuschen lassen.

Wer ihn nicht kennt, könnte ihn für launisch und kompliziert halten.

 

Er hat ein großes Herz aus Gold, ist stark auf seine Bezugsperson fixiert und würde sich für seine zweibeinige Familie aufopfern

 

In seiner gewohnten Umgebung ist der im Krebs geborene Hund ein Traum:

er ist aufmerksam, verschmust, gehorsam, stets freundlich und gut gelaunt.



Mein Lebensmotto:

Man kann auch ohne Menschen leben, aber es lohnt sich nicht !

( frei nach dem Hund von Heinz Rühmann )



Geschlecht:

Farbe:

Schulterhöhe:

Gewicht:

weiblich

So dunkelbraun, wie der Klecks auf dem Toffifee und mit weißen Abzeichen

51 cm

ca. 18 kg



Körklasse:

Angekört auf Lebenszeit !

 

HD-A1

 

Augen ohne Befund am 13.01.2015,
Dr. Viefhues, Ahlen

 

Wesenstest bestanden mit standardgerechtem Verhalten gegenüber Menschen und Artgenossen,

bei der Größen-, Gebiss- und Chipkontrolle freundlich



Erziehung:

wie es sich für eine kleine Prinzessin gehört, genieße ich eine besondere Ausbildung,

 

Oma Kayleigh, Mama Jette, Tante Lea und Jule bringen mir den nötigen Beardie-Knigge bei,

 

Frauchen sorgt für das kleine 1 X 1 wie Hier, Sitz, Platz, Fuß usw.

 



Ausstellungserfolge:

Offene Klasse:

  • V1 auf der CAC in Verl-Kaunitz,
    damit hat Easy die Bedingungen für den deutschen Champion Club,sowie Deutscher VDH Champion erfüllt
  • V3 auf der Nationalen Rassehund-Ausstellung am 10.12.2016 in Kassel
  • V4 auf der CAC am 14.10.2016 in Dortmund
  • V4 auf der CAC am 08.05.2016 in Dortmund
  • V4 auf der Clubsieger-Ausstellung am 26. Juli 2015 in Beckum
  • V1 auf der Bearded Collie-Spezialausstellung am 19. Juli 2015 in Wirges und BOS

Zwischenklasse:

  • V1 auf der Internationale Rassehunde-Ausstellung Erfurt
  • V1 auf der Nationale Rassehunde-Ausstellung Erfurt
  • V1 auf der Internationale Rassehunde-Ausstellung Neumünster
  • V1 auf der CAC Verl-Kaunitz am
    25. Januar 2015
  • V2 auf der Nationalen Rassehund Ausstellung am 06. Dezember 2014 in Kassel

Jugendklasse:

  • V3 auf der CACIB Gießen am
    07. September 2014
  • V2 auf der BCCD Hauptzuchtschau Walsrode am 31. August 2014
    in Walsrode
  • V1 auf der Bearded Collie- CAC Ausstellung am 30. August 2014
    in Walsrode
  • SG3 auf der Int. Rassehunde-Ausstellung am 17. August 2014 in Ludwigshafen
  • V1 auf der Bearded Collie-Spezial-Ausstellung am 05. Juli 2014 in Wirges

Jüngstenklasse:

  • 2 x vv1 auf der CAC in Siegen am
    22. und 23. Februar 2014
  • vv2 auf der CAC Verl-Kaunitz im
    Januar 2014

 

 



Titel:

  • Deutscher Jugend-Champion Club
  • Deutscher Champion Club
  • Deutscher VDH Champion


Nachkommen:

5 Glückskinder mit Gordon

"King of Scotland Smartness"



Temperament:

 

 

Hobbies:

 

 

 

Besondere Fähigkeiten:

 

 

Lieblingsplatz:

  • ich bin immer fröhlich und gutgelaunt, neugierig, manchmal ein wenig zurückhaltend Fremden gegenüber,
  • mit Lea die Welt erkunden, mit Jette, Jule und Mina und die Wette rennen, schwimmen, neue Freunde treffen,
    gebürstet und ausgestellt  werden
  • ich kann meine Spieldose aufziehen und mir selber eine kleine " Gute-Nacht-Musik" spielen,
  • in der Küche wenn Frauchen oder Herrchen kocht, im Wohnzimmer wenn Frauchen am PC arbeitet, auf der Couch, so kann ich schnell aus dem Fenster schauen und sehe was auf der Straße hinterm Haus los ist, im Garten auf meiner Rothaarsteig-Liege,eigentlich überall dort wo meine Menschen sind

 



Und jetzt noch ein paar Bilder: